Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

 

Stimmungsschwankungen: ist es möglich, sie auf natürliche Weise zu bekämpfen?

Stress und Müdigkeit bekämpfen

Es ist Frühling und Schläfrigkeit, Müdigkeit, aber auch Reizbarkeit sowie Stimmungsschwankungen sind an der Tagesordnung. Üblicherweise wird die Gemütsverfassung durch zahlreiche innere und äußere Faktoren beeinflusst, die wir nicht immer kontrollieren können.

Die Ursachen herauszufinden, die für diese Beschwerden verantwortlich sind, ist sehr komplex, jedoch können wir unter anderem folgende nennen:

  • übermäßiger Stress;
  • plötzliche Veränderungen der Gewohnheiten und des Lebensstils;
  • verschiedene Problematiken im persönlichen Umfeld (Familie, Arbeit usw.).

Außerdem können die Belastungen und Veränderungen, denen der Körper während des Frühjahrs ausgesetzt ist, diese Beschwerden verstärken. Manche Menschen können in der Tat bei Temperaturschwankungen und Helligkeit, die das Niveau des vom Körper produzierten Serotonins und Melatonins beeinflussen, unter einer zunehmenden Schlaflosigkeit und Reizbarkeit leiden.

In einigen Fällen kann sogar eine regelrechte "Frühjahrsdepression" auftreten. Der Körper produziert eine größere Menge an Cortisol ("Stresshormon" genannt), um die länger werdenden Tage zu bewältigen.

Menschen, die klimatischen Reizen gegenüber empfindlicher sind, produzieren daher überschüssiges Cortisol und fühlen sich müde und angespannt, auch aufgrund der Wirkung dieses Hormons.  Andererseits, wenn der Körper besonders müde ist, kann er diesem übermäßigen Reiz nicht standhalten und sendet dem Nervensystem Signale über bestehende Beschwerden.

Pflanzen gegen Stimmungsschwankungen

Wer den Problemen entgegenwirken möchte, die mit einem veränderten Gemütszustand in Verbindung stehen, kann auch eine Besserung durch die Phytotherapie erzielen.

Eine Pflanze, die sehr häufig gegen Stimmungsschwankungen eingesetzt wird, ist Hypericum, auch “Johanneskraut" genannt, die in den letzten Jahren Gegenstand zahlreicher Studien war.

Dank seines Wirkstoffs Hypericin, kann Hypericum die folgende Wirkung ausüben:

  • es unterstützt die Entspannung und das geistige Wohlbefinden;
  • es hilft bei der Erhaltung des normalen Gemütszustands.

In der Zusammensetzung von natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln kann Hypericum für eine synergistische Wirkung und eine erhöhte Wirksamkeit mit anderen Pflanzen wie Passionsblume, Melisse und Griffonia vereint werden.

Es gibt auch einige hilfreiche Maßnahmen, um Stimmungsschwankungen zu lindern. Einige gesunde Angewohnheiten können uns helfen, dieser Störung entgegen zu wirken. Zum Beispiel:

  • sich so viel wie möglich dem Tageslicht aussetzen, vor allem beim Jahreszeitenwechsel, so dass sich der Körper an die hormonelle Überstimulation gewöhnen kann.
  • ein Spaziergang am Morgen kann eine stärkende Wirkung haben. Es ist also ratsam, das Auto stehen zu lassen und, wenn die Jahreszeit es erlaubt, zu Fuß zu gehen;
  • eine ausgewogene Ernährung, begleitet von einer geeigneten Hydratisierung des Körpers und angemessene Ruhezeiten, können zur Aufrechterhaltung eines normalen Gemütszustandes beitragen  (und außerdem ist eine Einschränkung alkoholischer Getränke ratsam).

Download attached document

 


© Developed by CommerceLab

  • DATEN GESCHÜTZT

  • EINFACH UND SICHER BEZAHLEN

  • KOSTENLOSE RÜCKGABE

  • VERSENDUNG INNERHALB 48 STUNDEN

  • HILFE ONLINE

  • WUNSCHZETTEL

  • NATÜRLICHE PRODUKTE

  • 100% MADE IN ITALY
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND