Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

 

Arganöl, das “Gold aus Marokko”

Haut, nägel, haare

Das Öl, das aus den Samen der Argania spinosa erhalten wird, ist ein Elixier für die Haut und die Haare

Durch Kaltpressung der Samen des Baumes Argania spinosa erhält man ein wertvolles Öl mit bemerkenswerten kosmetischen Eigenschaften: das Arganöl.

Das reine Öl kann in der Tat auf verschiedene Arten verwendet werden und direkt auf die Gesichtshaut und auf die Haare aufgetragen werden:

  • ein paar Tropfen auf die Gesichtshaut ist ein ausgezeichnetes antioxidierendes Kosmetikum und es hilft, Unschönheiten der Haut entgegenzuwirken, wie trockener Haut, Falten oder kleinen Narben;
  • auf die gesamte Länge der Haare vor dem Trocknen gegeben, umgibt sie diese mit einem “Schutzfilm” gegen die Hitze des Föhns und kann dem Zustand von krausen Haaren entgegenwirken. Um das Aussehen von trockenen und kaputten Haaren zu verbessern, kann es auch als Packung verwendet werden, die mindestens 20 Minuten lang einwirken sollte und dann ausgespült wird;
  • für ein feuchtigkeitsspendendes Bad kann man ein paar Tropfen davon in das Wasser in der Badewanne geben;
  • es ist auch möglich, ein ausgezeichnetes Körperpeeling zuzubereiten, indem man etwas Arganöl mit grobem Meersalz vermischt (oder mit feinem Salz, für eine sanftere Wirkung). Geben Sie dies auf die feuchte Haut und reiben Sie es sanft ein, um die abgestorbenen Zellen zu entfernen, spülen Sie es dann ab, um eine regenerierte und hydratisierte Haut zu erhalten;
  • es kann auf den Bauch, den Busen und die Hüften gerieben werden, um die Haut tief zu hydratisieren und dem unschönen Auftreten von Dehnungsstreifen entgegenzuwirken.

Die Verarbeitung von Argan: das Geheimnis, um dessen Tugenden zu bewahren

Die Pflanze Argan, die auch ein Alter von 200 Jahren erreichen kann, wächst fast ausschließlich in den trockenen Gebieten von Süd- und West-Marokko, in dem Dreieck, das gebildet wird von den Städten Taroudannt, Essaouira und Tiznit.

Sie produziert Beeren, die den grünen Oliven recht ähneln, aber die größer sind, und die einen besonders lederartigen Kern enthalten: in dessen Innerem befinden sich die Mandeln aus denen, durch einen sehr arbeitsaufwendigen Vorgang, das Arganöl extrahiert wird.

Bis vor ein paar Jahren wurde diese Art von Verarbeitung komplett in Handarbeit durchgeführt, wohingegen heutzutage, auch in Folge von der kommerziellen Nachfrage, mechanische Pressen eingeführt worden sind, um den Vorgang der “Pressung” der Mandeln zu vereinfachen (während jedoch die vorhergehenden Bearbeitungsschritte, von der Auflese bis hin zur Entfernung der Schalen und der Öffnung der Nüsse, noch immer per Hand durchgeführt werden).

Diese Art der Verarbeitung und die anschließende Kaltpressung erlauben es, die Tugenden des Öls intakt zu bewahren.

Das Arganöl ist in der Tat nicht nur besonders reich an Fettsäuren (insbesondere Omega-3 und Omega-6) und antioxidierenden Stoffen, wie Vitamin E, sondern enthält auch eine hohe Menge an Squalen, eine stark feuchtigkeitsspendende Substanz, die hilft, der Abschuppung der Haut entgegenzuwirken.

Gerade dank seiner reichen Zusammensetzung kann dieses Öl wie eine Barriere wirken für das Gesicht, den Körper und die Haare, gegenüber Angriffen von außen (Smog, Wind und Sonne, Verschmutzung etc.).

Es zieht außerdem leicht ein und kann parfümiert werden durch die Zugabe von verschiedenen ätherischen Ölen, ausgewählt je nach der Vorliebe des Konsumenten.

Lernen Sie die anderen natürlichen Öle Dr. Giorgini für die Schönheit von Haut und Haaren kennen.

 


© Developed by CommerceLab

  • DATEN GESCHÜTZT

  • EINFACH UND SICHER BEZAHLEN

  • KOSTENLOSE RÜCKGABE

  • VERSENDUNG INNERHALB 48 STUNDEN

  • HILFE ONLINE

  • WUNSCHZETTEL

  • NATÜRLICHE PRODUKTE

  • 100% MADE IN ITALY
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND