Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

 

Gibt es Naturheilmittel bei Cellulite?

Suche nach dem Idealgewicht

Cellulite ist ein unästhetisches Erscheinungsbild der Haut, verursacht vom subkutanen Gewebe: es handelt sich praktisch um eine Zunahme des Volumens der adipösen Zellen (Fettzellen) in spezifischen Bereichen des Körpers wie:

  • Schenkel;
  • Gesäß;
  • Hüften:

Jede Person verfügt über ein adipöses Polster, also eine Schicht von Fettzellen unter der Haut, die als Energiereserve für den Organismus dient.

Die Fettzellen können sich aus verschiedenen Gründen vergrößern, unter anderem:

  • in Folge einer Veränderung des Venensystems und des Lymphsystems, die den Blutfluss in Richtung der unteren Gliedmaßen verzögert;
  • aufgrund von Wassereinlagerungen http://www.drgiorgini.de/artikel/wohlbefinden-der-frau/wassereinlagerungen, also Flüssigkeitsansammlungen im Gewebe.

Man kann drei Arten von Cellulite unterscheiden, die unterschiedlich weit fortgeschrittenen Stadien der negativen Optik entsprechen:

  • ödematös, gekennzeichnet durch eine Stauung der Flüssigkeit im Gewebe;
  • fibrös, die sich sichtbar zeigt in Form von "Orangenhaut".
  • sklerotisch, gekennzeichnet durch gehärtete und schmerzende Knoten und Haut wie eine "Matratze".

Oft kann das gleichzeitige Vorhandensein mehrerer negativer Faktoren zu einer schnellen Verschlimmerung des Erscheinungsbildes führen.

Cellulite mit Diät, Bewegung und natürlichen Extrakten bekämpfen

Wassereinlagerungen und schlechte Durchblutung können also als Grundursache für Cellulite bezeichnet werden.

Aus diesem Grund sollte man, um Cellulite vorzubeugen oder sie zu bekämpfen, einige Maßnahmen ergreifen, um auf diese zwei Ursachen einzuwirken, vor allem eine gesunde Ernährung und regelmäßige Bewegung.

Eine zusätzliche Hilfe kann durch die Einnahme von spezifischen Produkten auf Grundlage von Wasser entziehenden Extrakten erfolgen, um Wassereinlagerungen entgegen zu wirken, und durch nützliche Pflanzen zur Unterstützung der Mikrozirkulation.

In der Zusammensetzung dieser Produkte werden oft Pflanzenextrakte eingesetzt wie:

  • Heidelbeere, Dornmyrte und Rosskastanie, die die korrekte Funktion der Mikrozirkulation unterstützen können;
  • ananas (Stiele) und Asiatischer Wassernabel, die die negative Optik der Cellulite bekämpfen und die Mikrozirkulation begünstigen können.

Wir erinnern daran, dass es keine Wundermittel gibt, um die Cellulite von heute auf morgen zu bekämpfen (vor allem, wenn die optischen Mängel schon lange bestehen und "fortgeschritten" sind). Die regelmäßige Aufnahme von speziellen natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln kann trotzdem dabei helfen, gute Ergebnisse zu erzielen, sowohl aus ästhetischer Sicht, als auch beim allgemeinen Wohlbefinden (die Funktionalität der Mikrozirkulation ist essentiell zur Bekämpfung von geschwollenen und schweren Beinen).

 


© Developed by CommerceLab

  • DATEN GESCHÜTZT

  • EINFACH UND SICHER BEZAHLEN

  • KOSTENLOSE RÜCKGABE

  • VERSENDUNG INNERHALB 48 STUNDEN

  • HILFE ONLINE

  • WUNSCHZETTEL

  • NATÜRLICHE PRODUKTE

  • 100% MADE IN ITALY
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND