Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

 

Die Fast Metabolism Diät

Suche nach dem Idealgewicht

Pro und Kontra der Diät, die die Stars erobert hat 

Jedes Jahr, in regelmäßigen Abständen, ist die Rede von einer neuen Diät, die verspricht, in kürzester Zeit das Idealgewicht zu erreichen. Manchmal handelt es sich um nur kurz andauernde Ernährungsmoden, verbreitet in Schönheitszeitschriften und von den VIPs gepriesen.

Die neueste “Mode” zum Thema Abnehmen ist die sogenannte Fast Metabolism Diät, erfunden von dem amerikanischen Ernährungswissenschaftler Haylie Pomroy.

So wie viele Ernährungsweisen “von Tendenz” ist sie basiert auf einer Reduktion, mehr oder weniger drastisch, des Konsums spezieller Nahrungsmittel, während andere mehr konsumiert werden sollen, die als “gesünder” angesehen werden.

Die Regeln der Fast Metabolism Diät 

Worin besteht die Fast Metabolism Diät? Und welche Ergebnisse verspricht sie zu erzielen?

Diese Ernährungsweise dauert nur 28 Tage, während denen abwechselnd 3 verschiedene Phasen durchlaufen werden (die jeweils 2-3 Tage lang dauern).

Über die ganzen 28 Tage der Diät hinweg müssen außerdem bestimmte Lebensmittel gemieden werden (Milchprodukte, Coffein, Mais, Getreide, Sojabohnen, Fruchtsäfte, alkoholische Getränke und Getränke light oder Diät-Getränke etc.)

Einige Regeln dieser Ernährungsweise können als wirksam angesehen werden für einen richtigen Ernährungsstil (5 Mahlzeiten am Tag, viel Wasser trinken, körperliche Aktivität betreiben, kohlensäurehaltige Getränke und Alkohol reduzieren).

Dennoch müssen einige Mängel hervorgehoben werden:

  • anders als bei einigen Diäten “high protein” ist der Konsum von Kohlenhydraten vorgesehen, aber in einigen Phasen sind diese Lebensmittel verboten. Eine richtige Menge an komplexen Kohlenhydraten ist aber nützlich für die "Energieproduktion" und eine übermäßige Reduktion dieser könnte Beschwerden verursachen wie chronische Müdigkeit, Migräne etc.;
  • ein hoher Proteinkonsum kann eine Überanstrengung der Nieren fördern;
  • ein weiterer “Mangel” ist das komplette Verbot von Milchprodukten, was zu einem Calciummangel führen könnte.

Richtige Ernährung, Bewegung und Nahrungsergänzungsmittel: wirkliche Verbündete für das Idealgewicht

Wir erinnern daran, dass es keine für alle gleichzeitig richtige "Ernährungsweisen" gibt, sondern die richtige Ernährung ist die, die sich am besten den Bedürfnissen und den Charakteristiken der einzelnen Person anpasst (je nach Alter, Lebensstil, Körperbau etc.); nur der Vertrauenarzt oder Diätologe wird dazu in der Lage sein, die geeignetste Ernährung zusammenzustellen, und die verschiedenen nachfolgenden "Anpassungen" je nach den erzielten Ergebnissen und den Zielen, die man noch erreichen will.

Nachdem die geeignetste Ernährung festgelegt worden ist, um das "Idealgewicht" zu erreichen (und nachdem man etwas körperliche Aktivität in die "allwöchentliche Routine" eingebaut hat), kann eine bedeutende Hilfe, um das Ziel zu erreichen, auch von speziellen natürlichen Nahrungsergänzungsmitteln kommen, auf Grundlage von Pflanzen und Nährstoffen wie:

  • grünem Kaffee, für eine tonische und den Stoffwechsel unterstützende Wirkung;
  • Feigenkaktus und Guargummi, nützlich, um die Absorption der Nährstoffe zu modulieren;
  • Phosphor und Vitamin B3, B5, B6, die einen normalen Energiestoffwechsel fördern können;
  • Garcinia cambogia, die nützlich sein kann, um das Hungergefühl zu kontrollieren und den Fettstoffwechsel zu fördern;
  • Blasentang, nützlich, um den Stoffwechsel anzuregen.

Machen Sie gerade eine Abnehmdiät? Wenn Sie eine natürliche Hilfe suchen, entdecken Sie die Auswahl an Abnehmprodukten Dr. Giorgini.

 


© Developed by CommerceLab

  • DATEN GESCHÜTZT

  • EINFACH UND SICHER BEZAHLEN

  • KOSTENLOSE RÜCKGABE

  • VERSENDUNG INNERHALB 48 STUNDEN

  • HILFE ONLINE

  • WUNSCHZETTEL

  • NATÜRLICHE PRODUKTE

  • 100% MADE IN ITALY
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND