Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

 

Chinarindenbaum: Ein Verbündeter für den Winter

Beschwerden der Jahreszeit - Immunabwehr

Die Cinchona calisaya ist eine Pflanze der Gattung Cinchona, die wiederum zur Familie der Rubiacee gehört und ursprünglich aus den Anden stammt, von Venezuela bis Bolivien.

Es handelt sich um einen recht großen Baum mit kreuzgegenständig-elliptischen Blättern, kleinen Blüten und Rispen.

Der in der Phytotherapie verwendete Teil ist die Rinde, die aus dem Stamm und den Ästen gewonnen wird und sich als große flache Stückepräsentiert, die leicht gerundet oder gerollt sind.

Von der getrockneten Rinde der Cinchona calisaya erhält man gelbe Chinarinde, reich an Alkaloiden (bis zu 12%, davon 11% Chinin); die Rinde wurde bereits im 16. Jahrhundert als Mittel gegen Fieber verwendet und wird insbesondere zur Extraktion von Chinin genutzt, da sie von allen Sorten am meisten davon enthält.

Die graue Chinarinde (Cinchona officinalis L.) dagegen ist eine Sorte, die vorwiegend in der Likörindustrie verwendet wird: die Chinarinde an sich ist schon ein echter Likör.

Übrigens wird in der traditionellen Medizin Chinarinde oft als Aperitif oder Digestif erwähnt.

Wozu dienen die Nahrungsergänzungsmittel auf der Grundlage von Chinarindenbaum? 

Wie kann man diese Pflanze nun einnehmen?

Im Handel sind Produkte mit Chinarindenbaum in verschiedenen Formen erhältlich:

Die gelbe Chinarinde verfügt über spezielle Eigenschaften:

  • Sie fördert die Verdauung und die Beseitigung von Blähungen;
  • Sie kann die Schweißbildung regulieren.

Gerade aufgrund ihrer Fähigkeit, die Schweißbildung zu regulieren, wird Chinarinde oft in der Zusammensetzung von Produkten verwendet, die gegen die typischen Winterbeschwerden wirken.

Man sollte bedenken, dass der Hauptmechanismus unseres Körpers, um einen Überschuss an Wärme "loszuwerden", das Schwitzen ist. Der Schweiss verdunstet an der Hautoberfläche und hilft dem Körper so, die Temperatur zu senken.

Im Falle von Temperaturveränderungen wie bei Fieber oder grippalen Infekten ist es also möglich, auch von einem regulären Schwitzprozess zu profitieren. Bei Zweifeln oder wenn die Problematik mehrere Tage anhält, suchen Sie unbedingt Ihren Hausarzt auf.

Entdecken Sie alle Produkte von Dr. Giorgini mit Pflanzen für eine reguläre Körpertemperatur

 


© Developed by CommerceLab

  • DATEN GESCHÜTZT

  • EINFACH UND SICHER BEZAHLEN

  • KOSTENLOSE RÜCKGABE

  • VERSENDUNG INNERHALB 48 STUNDEN

  • HILFE ONLINE

  • WUNSCHZETTEL

  • NATÜRLICHE PRODUKTE

  • 100% MADE IN ITALY
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND