Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

 

Mit dem Erwachen der Natur kehren die Frühjahrsallergien zurück

Beschwerden der Jahreszeit - Immunabwehr

Ende März beginnt der Frühling zu erblühen: man sieht die ersten Blüten an Bäumen und Pflanzen, man hört das Summen der Bienen und anderer Insekten, die die Umgebung bevölkern, und nimmt die Düfte der blühenden Sträucher wahr.

Trotzdem kann eine immer größere Anzahl von Menschen dieses natürliche Spektakel aufgrund der durch die allergische Rhinitis geröteten und tränenden Augen nicht genießen.

Häufiges Niesen und eine verstopfte Nase verhindern das Aufnehmen der vom Frühling dargebotenen Düfte.

Ursachen und Symptome der allergischen Rhinitis

Im Allgemeinen kann man sagen, dass jedes Mal, wenn eine allergische Reaktion auftritt, das Immunsystem nicht normal funktioniert.

In diesem Fall ist es notwendig, den Urzustand wiederherzustellen und die Abwehrkräfte des Körpers wieder ins Gleichgewicht zu bringen. Jedoch kann es, statt auf die Suche nach dem verlorenen Gleichgewicht zu gehen, hilfreicher sein vorzubeugen und den Körper vorzubereiten, in dem man die Immunabwehr stärkt!

Welche Pflanzen können das Immunsystem unterstützen?

Unter den meist genutzten Pflanzen zur Unterstützung des Immunsystems finden wir:

  • Echinacea;
  • Bärenschote;
  • Wilder Indigo.

Insbesondere Echinacea, eine aus Nordamerika stammende Pflanze, unterstützt die natürlichen Abwehrkräfte des Körpers und hilft ihm dabei, die Anomalien unserer Immunabwehr zu bewältigen, die gerade im Frühling auftreten können; außerdem haben "neuerliche Studien die entzündungshemmende und immunstimulierende Wirkung bestätigt" (B. Brigo, L’uomo, la fitoterapia, la gemmoterapia, Milano 2003).

Ebenso kann die schwarze Johannisbeere den saisonalen Beschwerden entgegenwirken, deren Extrakt (Blätter und Früchte) hilfreich zur Unterstützung des Wohlbefinden des Nasen- und Rachenraums ist.

Außerdem sprechen einige Gemmotherapie-Tests für die Anwendung des Knospen-Extrakts aus schwarzer Johannisbeere, um den Körper bei Frühjahrs-Beschwerden zu unterstützen; gerade dieser Knospen-Extrakt wird als "Perle der Gemmotherapie" bezeichnet aufgrund seiner entzündungshemmenden und antiallergischen Aktivität.

 


© Developed by CommerceLab

  • DATEN GESCHÜTZT

  • EINFACH UND SICHER BEZAHLEN

  • KOSTENLOSE RÜCKGABE

  • VERSENDUNG INNERHALB 48 STUNDEN

  • HILFE ONLINE

  • WUNSCHZETTEL

  • NATÜRLICHE PRODUKTE

  • 100% MADE IN ITALY
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND