Mein Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

You're currently on:

 

B12: wichtig für alle, grundlegend für Vegetarier und Veganer

Stress und Müdigkeit bekämpfen

Entdecken wir, warum es gut ist, das Vitamin B12 zu ergänzen, wenn es nicht in der richtigen Menge über die Ernährung aufgenommen wird 

Wir sind es mittlerweile so sehr gewohnt zu hören, dass die Vitamine grundlegend für die Gesundheit unseres Körpers sind, dass wir diesem weisen, wenn auch ein wenig missbrauchten Ratschlag nicht immer die nötige Aufmerksamkeit schenken.

Wenn wir vom Vitamin B12 reden, müssen wir uns dennoch wiederholen: Es handelt sich um ein grundlegendes Vitamin für die Gesundheit unseres Körpers und manchmal kann eine Ergänzung davon notwendig sein, besonders dann, wenn man eine vegetarische oder veganische Ernährung verfolgt.

Aber welche Funktionen hat das Vitamin B12 und welches sind die Speisen, die dieses zu größeren Mengen enthalten?

Zunächst einmal muss daran erinnert werden, dass es sich um ein essenzielles Vitamin handelt, das heißt, dass es nicht von unserem Organismus hergestellt werden kann, sondern über die Ernährung zugeführt werden muss. Die besten Quellen dieses Vitamins sind alle tierischen Ursprungs. Zum Beispiel ist das Vitamin B12 zu größeren Mengen in den folgenden Lebensmitteln enthalten:

  • Leber (aber auch Rinderherz und -hirn);
  • Austern und Venusmuscheln;
  • Oktopus, Kaviar, Makrele.

Neuere Studien haben auch in den Algen eine gute Quelle dieser Substanz ausfindig gemacht (dennoch ist noch nicht ganz klar, wie hoch dessen Bioverfügbarkeit ist, also die Fähigkeit unseres Körpers, dieses zu absorbieren).

Gerade deshalb, weil die Hauptquellen dieser Substanz hauptsächlich tierischen Ursprungs sind, sind besonders Veganer und, in kleinerem Ausmaß, Vegetarier anfällig für einen möglichen Mangel an Vitamin B12, und es kann bei diesen daher nötig sein, es mit speziellen Produkten oder mit “gestärkten” Speisen (also mit diesem Vitamin angereichert) zu ergänzen, die in darauf spezialisieren Geschäften erhältlich sind.

Funktionen des Vitamins B12 und mögliche Konsequenzen eines Mangels

Das Vitamin B12 spielt nicht nur bei der DNA-Synthese eine Rolle und hilft, den Kohlenhydrat- und Proteinstoffwechsel zu regulieren, sondern wirkt vor allem an dem Prozess der Bildung von roten Blutkörperchen mit.

Ein Mangel an diesem Vitamin verursacht durch eine falsche Ernährung oder durch unzureichende Absorption kann das Auftreten verschiedener Beschwerden fördern, welche nicht vernachlässigt werden dürfen:

  • chronische Müdigkeit;
  • Reizbarkeit und Kopfschmerzen;
  • Auftreten von Anämie;
  • Gedächtnismangel, Konzentrationsschwierigkeiten;
  • Depression.

 

Das Auftreten eines oder mehrerer dieser Symptome darf nicht vernachlässigt werden. Um zu überprüfen, ob ein möglicher Mangel vorliegt und dagegen vorzugehen genügt es, beim Hausarzt eine Blutuntersuchung zu beantragen, und dann eventuell gemeinsam mit dem Arzt die Möglichkeit einer Ergänzung abzuwägen.

Entdecken Sie die Produkte Dr. Giorgini, die am geeignetsten sind für eine Ergänzung mit Vitamin B12!

 


© Developed by CommerceLab

  • DATEN GESCHÜTZT

  • EINFACH UND SICHER BEZAHLEN

  • KOSTENLOSE RÜCKGABE

  • VERSENDUNG INNERHALB 48 STUNDEN

  • HILFE ONLINE

  • WUNSCHZETTEL

  • NATÜRLICHE PRODUKTE

  • 100% MADE IN ITALY
Anmeldung für unseren Newsletter:

 
 

ZAHLUNGSMETHODEN
VERSAND